Aktuelles


  12.12.2018       ab 19.00 Uhr            Traditionelle Adventsfeier im Hotel Felix                                                                                                                    

                        


DPF-  Besuch der Kinderheime in Klodzko im Dezember 2017

 

Mit einem vollgepackten VW-Bus besuchte der Vorstand des DPF am letzten Wochenende unsere Partnerstadt Klodzko.  Die beiden Kinderheime betreuen zusammen ca. 120 Kinder und Jugendliche. Die Altersspanne reicht vom Kleinkind bis zu Jugendlichen,  die eine Ausbildung beginnen oder gar Studieren. Der größte Bedarf besteht in Bekleidung, Schuhen,  Produkten für die Körperhygiene, Bettwäsche, Handtüchern usw.  Die mitgenommenen Kartons enthielten jedoch auch Fußbälle, einige Spielsachen und natürlich ein paar Süßigkeiten für jedes Kind. Der Freundeskreis und weitere Personen hatten im letzten Halbjahr fleißig gesammelt. Für einige besondere Investitionen bedachte der Freundeskreis, die beiden Kinderheime jedoch auch mit Geldspenden in einer Gesamthöhe von 3500 €.

Die kleine Delegation aus Bensheim wurde sehnlichst erwartet und mit großem Dank empfangen. In einem der Kinderheime kam es im November sogar zu Engpässen in der Versorgung mit Kartoffeln, Gemüse und Obst. Beide Einrichtungen arbeiten mit festen Jahresetats. Die Leiterinnen berichteten jedoch von stetig steigenden Kosten, auch für Grundnahrungsmittel.

 Die Dankbarkeit in beiden Einrichtungen und die freudigen Augen der Kinder waren und sind uns Ansporn, in unseren Bemühungen auch im kommenden Jahr alle Anstrengungen zu unternehmen um den jüngsten in unserer Partnerstadt weiterhin zu helfen.

Bei der am Mittwoch dem 13.Dez.im Hotel Felix,  stattgefundenen Adventsfeier ergriff der Vorsitzende die Gelegenheit über die Hilfsfahrt zu berichten. Er bedankte sich  bei allen Unterstützern und bat in der Hilfe nicht nachzulassen. Die Weihnachtsspende der Veranstaltung wird den Kindern in Klodzko gewidmet. Interessenten die uns dabei unterstützen wollen können Kontakt aufnehmen mit: Wera Grimm   Tel. 67890, Danuta Deppert 2353 und Hans Seibert  982669  alle in Bensheim. Wir sind für jede Hilfe dankbar. Wir wollen auch in diesem Jahr mindestens zwei Hilfslieferungen durchzuführen. Die nächste Gelegenheit besteht anlässlich unserer Fahrt im Juni 2018 nach Klodzko.