Aktuelles


 15. – 21. 09.  Flug/Busreise nach Ostpolen 


 

Freundschaftskreis Klodzko fährt in diesem Jahr nach Ostpolen

  

Gut besuchtes Neujahrstreffen beim Freundschaftskreis Klodzko                  Bild: oh

 

 

 

Bensheim. Die diesjährige Reise des Deutsch-Polnischen Freundschaftskreises Bensheim-Glatz/Klodzko, die im September nach Ostpolen führt, stößt bei den Mitgliedern bereits auf großes Interesse. Das hatte sich schon beim traditionellen Neujahrstreffen des Vereins gezeigt, bei der sich zahlreiche Interessenten vormerken ließen, obwohl die Details noch nicht bekannt waren.

 Diese können die Mitglieder bei der kommenden Zusammenkunft des Vereins am Mittwoch, dem 13. Februar, im Hotel Felix erfahren. Ab 19 Uhr wird auch der Reiseveranstalter anwesend sein und über die geplante Flug-/Busreise nach Krakau mit Stationen in Rzeszow, Zamosc und Lublin im Detail informieren. Die Reise findet vom 15. bis 22. September statt.

 Bis dahin bietet das Jahresprogramm des Freundschaftskreises allerdings noch eine Reihe von Aktivitäten, die Vorsitzender Hans Seibert beim gut besuchten Neujahrstreffen vorgestellt hatte.

 Nach dem Treffen im Februar steht zunächst am 13. März die Jahreshauptversammlung im Programm. Wahlen stehen nicht an, da der Vorstand erst im vergangenen Jahr im Amt bestätigt wurde.

Auf einen Tagesausflug nach Pforzheim begeben sich die Mitglieder im April. Geplant ist der Besuch des Gasometers sowie eine Brauerei-Besichtigung. Der Abschluss der Busreise ist in einem Weinlokal.

Auch der Nachmittags-Spaziergang (ab 15 Uhr) im Mai soll in einem Weinlokal ausklingen.

Traditionell ist die Beteiligung am Bürgerfest vom 13. bis 16. Juni, das Sommerfest auf dem Gelände der Privilegierten Schützengesellschaft Auerbach nach der Sommerpause am 25. August ab 11 Uhr sowie am 4. September das monatliche Treffen auf dem Winzerfest in der Bucht von „Oald Bensem“ im Winzerdorf.

Das nächste Treffen nach der Polen-Reise ist am 9. Oktober wieder im Hotel Felix mit einer Nachbetrachtung der Reise mit Fotos.

 

Nach dem November-Treffen (13.) bei dem es wieder einen Vortrag geben wird, schließt das Jahreprogramm des Freundschaftskreises am 11. Dezember mit der traditionellen Adventsfeier.